Mitarbeiter/in für die Grünpflege

zu sofort befristet auf Minijobbasis gesucht.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen

richten Sie bitte bis spätestens zum 17.07.2021 an die

Gemeinde Nienstädt

Sülbecker Str. 8

31688 Nienstädt

 


 

Mitarbeiter bedanken sich für Corona-Tests

 


 

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Nienstädt,

ich möchte Ihnen für das Jahr 2021 alles Gute und vor allen Dingen Gesundheit wünschen.

Im vergangenen Jahr konnten leider viele geplante Termine und Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie nicht stattfinden. Persönliche Treffen/Kontakte und Gespräche konnten aus diesem Grund nicht durchgeführt werden. Das bedaure ich sehr.

Ich möchte einmal aufzeigen was geplant war und nicht stattfinden konnte:

  • Die Kaffeefahrt für Senioren ab 70 im Sommer mit Bus und Schiff
  • Das Treffen mit den Gewerbetreibenden unserer Gemeinde
  • Das Dankeschön-Kaffeetrinken mit den Beet-Paten
  • Zum Volkstrauertag die Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Sülbeck
  • Das Richtfest für die Erweiterung der Kindertagesstätte in Liekwegen
  • Die Einweihung der neu ausgebauten Straße Schnatwinkel im Gewerbegebiet
  • Die Weihnachtsfeiern für Senioren ab 70 für die Ortsteile Wackerfeld, Meinefeld, Nienstädt in der Aula der Schule. Der Ortsteil Liekwegen im Gemeindehaus der Kirche Sülbeck. Der Ortsteil Sülbeck in der Sportgaststätte Hexenhaus.
  • Besuche zu hohen Geburtstagen und Hochzeiten
  • Feste in den Kindertagesstätten

Auch die Jahreshauptversammlungen der Vereine konnten nicht stattfinden. Dadurch fehlt das persönliche Gespräch - sei es unter vier Augen – oder an einem großen Tisch in geselliger Runde - ganz einfach der direkte Kontakt. Nichts kann den persönlichen Austausch ersetzen, auch keine Videokonferenz. Trotzdem müssen wir uns den Gegebenheiten stellen.

Bald soll für den Landkreis Schaumburg die Corona-Impfung in der Festhalle in Stadthagen beginnen. Eine Fahrgelegenheit ist über den Anrufbus von Mo. bis Fr. von 8:00 bis 17:30 Uhr unter Tel.: 05724/3995955 möglich. Für Bürger ab 80 Jahren bieten wir dienstags und donnerstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter der Telefonnr.: 05724/399152 Unterstützung an.

Ich bin dankbar für das Verständnis in einer solchen Ausnahmesituation und hoffe, dass wir uns bald wieder unter normalen Umständen treffen können. Ich bin Optimist und plane aus diesem Grund die Kaffeefahrt mit Bus und Schiff für Senioren ab 70 am Dienstag den 31. August 2021.

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Gerhard Widdel

Bürgermeister

 


 

Seniorenausflug 2020

Der Seniorenausflug der Gemeinde Nienstädt fällt aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus!

 


 

Bei der Gemeinde Nienstädt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Erzieherin/ Erzieher

alternativ Sozialassistent/in (m/w/d)

 

im Umfang von 30 Wochenstunden unbefristet zu besetzen. Teamfähigkeit und ein flexibler Einsatz in Vertretungsfällen werden erwartet. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation nach TVöD.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens zum 20.11.2019 an die

 

Samtgemeinde Nienstädt,

Bahnhofstraße 7, 31691 Helpsen.

 


 

Holzverkauf

Die Gemeinde Nienstädt hat aus verschiedenen Landschaftspflegemaßnahmen Holz gewonnen, das im Industriegebiet auf dem Gelände des Sendemastes lagert und als Brennholz an interessierte Bürger abgegeben werden kann.

Wer am Erwerb Interesse hat, möge sich bei der

 

Gemeinde Nienstädt, Sülbecker Str. 8, Nienstädt

Frau Bleidißel / Frau Kaden (Tel: 05724 / 913836)

 

bis zum 21.02.2019 melden. Hierbei bitten wir um Angabe der Preisvorstellung und der gewünschten Menge. Das Mindestgebot beträgt 20 € pro Schüttmeter.

Das Holz ist nach Zuschlagerteilung abzuholen.

 


 

Studie zur Weiterentwicklung von Sportstätten in der Gemeinde Nienstädt

 

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme: "LEADER" >> mehr

 


 

Zuverlässige Küchenhilfe gesucht!

 

  • Sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis 4,98 Std. pro Tag
  • Einsatz vormittags bzw. mittags
  • Zusätzlich Urlaubs- und Krankheitsvertretung
  • 11,25 € Stundenlohn nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Ab 01.11.2018 unbefristet
  • Kindertagesstätte Sülbeck

 

Bei Interesse bitte bewerben/ melden bei spätestens 14.10.2018:

 

Kindertagesstätte Sülbeck  

Frau Jasbinschek

Sülbecker Str. 8

31688 Nienstädt

Telefon: 05724-913837

 

oder

Samtgemeinde Nienstädt

Frau Wiechmann

Bahnhofstr. 7

31691 Helpsen

Telefon: 05724-39819

 


 

Zuverlässige Reinigungskraft gesucht!

 

  • Sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis 3,16 Std. pro Tag
  • Einsatz nachmittags bzw. abends
  • Zusätzlich Urlaubs- und Krankheitsvertretung
  • 11,25 € Stundenlohn nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Ab 01.01.2019 unbefristet
  • Kindertagesstätte Sülbeck

 

Bei Interesse bitte bewerben/ melden bis 14.10.2018 bei:

 

Kindertagesstätte Sülbeck

Frau Jasbinschek

Sülbecker Str. 8

31688 Nienstädt

Telefon: 05724-913837

 

oder

Samtgemeinde Nienstädt

Frau Wiechmann

Bahnhofstr. 7

31691 Helpsen

Telefon: 05724-39819

 


 

Holzverkauf

Die Gemeinde Nienstädt hat aus verschiedenen Landschaftspflegemaßnahmen Holz gewonnen, das im Industriegebiet auf dem Gelände des Sendemastes lagert und als Brennholz an interessierte Bürger abgegeben werden kann.

Wer am Erwerb Interesse hat, möge sich bei der

 

Gemeinde Nienstädt, Sülbecker Str. 8, Nienstädt

Frau Bleidißel / Frau Kaden (Tel: 05724 / 913836)

 

bis zum 29.03.2018 melden. Hierbei bitten wir um Angabe der Preisvorstellung und der gewünschten Menge. Das Mindestgebot beträgt 20 € pro Schüttmeter.

Das Holz ist nach Zuschlagerteilung abzuholen.

 


 

Jahresabschluss zum 31. Dezember 2011 der Gemeinde Nienstädt 

Der Rat der Gemeinde Nienstädt hat in seiner Sitzung am 14. September 2017 folgende Beschlüsse gefasst:

  1. Der Jahresabschluss 2011, bestehend aus einer Ergebnisrechnung, einer Finanzrechnung, einer Bilanz und einem Anhang wird beschlossen.
  2. Der Gemeindedirektorin wird für das Haushaltsjahr 2011 uneingeschränkte Entlastung erteilt.

Der Jahresabschluss 2011 mit dem Rechenschaftsbericht für das Haushaltsjahr 2011 sowie der Schlussbericht über die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31.12.2011 der Gemeinde Nienstädt liegt an sieben Werktagen (außer samstags), beginnend mit dem Tag nach der Bekanntmachung im Amtsblatt für den Landkreis Schaumburg, in der Gemeindeverwaltung Nienstädt, Sülbecker Str. 8, 31688 Nienstädt und in der Samtgemeindeverwaltung Nienstädt, Bahnhofstraße 7, 31691 Helpsen, während der Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

 


 

Bürgerinformationsveranstaltung zur Aufnahme in das

Dorfentwicklungsprogramm 2018 

Die Gemeinde Nienstädt bewirbt sich mit den Ortsteilen Nienstädt, Liekwegen, Meinefeld, Sül­beck und Wackerfeld um die Aufnahme in das Dorfentwicklungsprogramm 2018... >> mehr

 


 

Mikrozensuserhebung (Haushaltsbefragung) 2017

In diesem Jahr werden sogenannte Erhebungsbeauftragte unterwegs sein, die stichprobenartig Haushaltsbefragungen für den Mikrozensus 2017 durchführen... >> mehr

 


 

Klima-Sieger gesucht

Wettbewerb zur energetischen Sanierung von Vereinsgebäuden... >> mehr

 


 

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB und Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Nienstädt hat in seiner Sitzung am 18.05.2016... >> mehr

 


 

Pflege der Beete

Leider schaffen wir es nicht immer unsere Beete so zu pflegen, wie wir es uns wünschen. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie uns bei der Pflege der Beete und Grünstreifen an den Straßen unterstützen würden und eine Patenschaft übernehmen. Sollten Sie Interesse an einer Patenschaft haben melden Sie sich gerne bei unseren Mitarbeiterinnen im Gemeindebüro unter der Telefon-Nummer: 05724-913836

 


 

Sanierung der Straßenbeleuchtung

Aufgrund des Anstiegs der Energiepreise und des teilweise technisch und energetisch veralteten Straßenbeleuchtungsnetzes in der Gemeinde Nienstädt soll, um Energie und Kosten... >> mehr

 


 

Öffentliche Ausschreibung nach § 12 (2) VOL/A;

über die Beschaffung eines Kommunalfahrzeuges... >> mehr